gelber Balken_edited.png
Zusammenarbeit mit Zuara
gelber punkt.png

Kunden und Projekte

logo_suisse.png

Bundesamt für Statistik

Logo Dr Risch.png
lzlabs.png
CeDe.ch_-_Logo.svg.png
image2020-8-11_15-38-7_edited.png
logo_suisse.png

Eidgenössische Institution für Metrologie METAS

BLS-Logo.png
IWB_Logo.svg.png
image2017-2-10-13_33_36.png
Bbc_Logo_edited.png
Logo_Interdiscount.svg.png
logo_suisse.png

Bundesamt für Gesundheit BAG

ci-tech-components-ag-vector-logo.png
2000px-SIX_Group_logo.svg.png
Logo_bit-Berufsberatungs-und-Information
5f8573ded840bd6b23342c59_scout24.jpg
image2017-2-7-10_29_56.png
logo_ehs_edited.png
logo_suisse.png

Bundesamt für Sport BASPO

gelber punkt.png
Cloud Migration der Atlassian Umgebung für die Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft (2022)

Die Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft nutzt sowohl die Entwicklungstools Bitbucket und Bamboo wie auch Confluence als Wiki/Intranet und Jira als Projektmanagementtool. Um die Sicherheit zu erhöhen und den Betriebsaufwand zu verringern, hat sich Reka entschieden, ihre Atlassian Suite in die Cloud zu migrieren. Aufgrund der internen Zeitplanung musste die Migration zeitnah erfolgen. Zuara hat das Projekt gemeinsam mit dem Kunden innert 2 Monaten geplant und umgesetzt. Die Entwicklungsumgebung blieb On Premise und wurde mit der Cloud verbunden, da dies zum aktuellen Zeitpunkt mehr Flexibilität bietet als eine komplette Migration in die Cloud.

gelber punkt.png
Cloud Migration der Atlassian Umgebung für Interdiscount (2021-2022)

Im Zuge der strategischen Entwicklungen hat sich Interdiscount entschieden, seine Atlassian Infrastruktur in die Cloud zu migrieren. Dazu gehörten mehrere Jira und Confluence Instanzen sowie Crowd als Identity Provider. Zuara hat das Projekt über mehrere Monate hinaus konzeptioniert und gemeinsam mit Interdiscount umgesetzt. Die Atlassian Cloud konnte im Frühjahr 2022 erfolgreich produktiv gesetzt werden. Neu wird Atlassian Access als Identity Provider verwendet. Bis auf einige kleinere Ausnahmen (nicht vorhandene Apps) konnten alle Funktionen reibungslos in die Cloud übernommen werden.

Logo InterDiscount.png
logo_suisse.png

Bundesamt für Sport BASPO

gelber punkt.png
Bundesamt für Sport - Confluence Plattform inkl. eIAM Integration (2020 - 2021)

Das Bundesamt für Sport BASPO hat im Zuge seiner Digitalisierungsstrategie entschieden, mit Confluence eine Plattform für die digitale Zusammenarbeit aufzubauen. Zuara hat das Projekt mit Projektleitung, Konfiguration und Schulungen unterstützt und die Plattform inklusive eIAM Integration des Bundes in rund drei Monaten zusammen mit dem Bundesamt aufgebaut und eingeführt. Mit der digitalen Plattform wurden zahlreiche neue Möglichkeiten der  Zusammenarbeit erschlossen, welche die Effektivität und Effizienz intern wie auch extern erheblich gesteigert haben.

gelber punkt.png
BLS AG - Unterstützung Aufbau Confluence Knowledge Base und Schulungen (2020)

Die BLS AG ist eine 2006 gegründete Schweizer Normalspur-Bahngesellschaft. Sie betreibt als Eisenbahnverkehrsunternehmen ein umfangreiches Netz im Regionalverkehr einschliesslich S-Bahn, einen Autoverlad am Lötschberg und Simplon sowie die Schifffahrt auf dem Thuner- und Brienzersee.

Zuara hat in diesem Projekt die BLS AG unterstützt eine Informationsarchitektur zu realisieren. Mit Hilfe eines Workshops wurden die genauen Anforderungen aufgenommen und daraus ein bedürfnisorientiertes Konzept verfasst. Dieses Konzept beinhaltet unter anderem die Struktur der Informationsarchitektur (Knowledge Base), die zu erstellenden Vorlagen und die Freigabe- & Redigierungsprozesse.  Im Anschluss der Realisierung hat Zuara die Anwender und Administratoren durch Schulungen für den Umgang qualifiziert.

BLS-Logo.png
image2020-8-11_15-38-7_edited.png
gelber punkt.png
Bildungs- und Kulturdirektion Kt. Bern - Wissensplattform Personal- und Gehaltswesen für Lehrpersonen (WPGL, 2019 - 2020)

Die Bildungs- und Kulturdirektion (BKD) befasst sich mit der Bildung und der Kultur im Kanton Bern. Sie beaufsichtigt insbesondere die Volksschule, die Mittelschulen, die Berufsbildung und die Berufsfachschulen sowie die Pädagogische Hochschule, die Fachhochschule, die Universität und die Weiterbildung.

Zuara hat für die Abteilung Personaldienstleistungen die WPGL in Confluence realisiert.

Lehrpersonen finden Informationen zu Anstellungs- und Gehaltsfragen sowie zur Gehaltsverarbeitung, Formulare und Handbücher zu Applikationen auf der neuen WPGL. Die Plattform wird kontinuierlich ausgebaut und mit neuem Wissen und neuen Funktionalitäten erweitert.

Confluence wurde mithilfe eigens entwickelter Apps von Zuara und zugekauften Apps vom Atlassian Marketplace entsprechend den Kundenbedürfnissen umgesetzt. So ist die Plattform mehrsprachig, Mobile-fähig und bietet umfangreiche Export-Funktionen. Die Freigabe von Inhalten erfolgt Workflow-gestützt.

Für die Realisierung hat Zuara u.a. die Apps Brikit Theme Press, Forms for Confluence, Comala Workflows und Metadata for Confluence eingesetzt.

gelber punkt.png
eHealth Suisse - Einführung Jira und Confluence (2020)

Relevante Stichwörter:

  • Komplette Neueinführung des Systems

  • Jira und Confluence für die interne Zusammenarbeit

  • Schulung der Administratoren und der Power-User

  • Betrieb beim Bundesamt für Informatik (BIT)

Unter dem Begriff «eHealth» werden alle elektronischen Gesundheitsdienste zusammengefasst: Mit elektronischen Mitteln werden im Gesundheitswesen die Abläufe verbessert und die Beteiligten vernetzt.

 

Zuara hat in diesem Projekt Confluence und Jira, welche bei eHealth Suisse für die interne Koordination eingesetzt werden, erfolgreich eingeführt. Dazu gehörten die Koordination mit dem Bundesamt für Informatik (BIT), die Installation und Konfiguration der Software auf den BIT-Servern, die Erstellung des Berechtigungs- und Nutzungskonzepts wie auch die Schulung der Anwender und Administratoren.

logo_ehs_edited.png
Bbc_Logo_edited.png
gelber punkt.png
IWB - Etablierung Kollaborationsplattform und Portfolio-Projektmanagement (2018-2019)

IWB ist das Unternehmen für Energie, Wasser und Telekom. Es versorgt und vernetzt seine Kunden in der Region Basel und darüber hinaus: engagiert, kompetent und zuverlässig und führend als Dienstleister für erneuerbare Energie und Energieeffizienz.

Zuara hat IWB bei der Umsetzung agiler, Business gesteuerter IT Projekte sowie der operativen, bereichsübergreifenden Zusammenarbeit unterstützt: Aufbau und Etablierung von Prozessen, der Kollaborationsplattform und des Portfolio-Projektmanagements. Das Mandat umfasste die Konzeption und Umsetzung der Demand-&-Delivery-Prozesse basierend auf SAFe®, die Integration von Fachabteilungen und externen Dienstleistern und Schulungen für Endnutzer und Administratoren. Ein Highlight ist die automatische Synchronisation von Jira Issues mit Azure DevOps, das die IT von IWB einsetzt.

Eingesetzte Tools u.a.: Confluence und Jira Cloud und Portfolio for Jira.

Logo_Interdiscount.svg.png
gelber punkt.png
SIX Payment Services - Separation der Entwicklungs- und Projektmanagement-Tools (2018-2019)
gelber punkt.png
Bbc AG - Kollaborationsplattform für die ICT Berufsbildungscenter AG (2019-2020)

Das Berufsbildungscenter bildet seit über 50 Jahren Lernende in einem Basislehrjahr in den Berufen Informatiker/-in, Mediamatiker/-in, Elektroniker/-in und ICT Fachleute aus. Das Bbc-Basislehrjahr ist ein integraler Bestandteil der 4-jährigen Berufslehre. Damit werden Lehrbetriebe von der zeit- und kostenintensiven Berufseinführung ihrer Lernenden befreit. Darüber hinaus ergänzt das Bbc-Basislehrjahr den theoretischen Unterricht der Berufsfachschule während drei Tagen pro Woche mit abwechslungsreichen und praktischen Projektarbeiten.

Zuara hat das Berufsbildungscenter beratend bei der flächendeckenden Einführung von Confluence und Jira über die beiden Standorte (Bern und Zürich) unterstützt und einen gesamtheitlichen agilen Zusammenarbeitsprozess implementiert, der das kontinuierliche Lernen und Verbesserungs-Prozesse organisationsweit fokussiert.

Dazu wurde eine neue Kollaborationsarchitektur nach Best Practices und individuellen Kundenbedürfnissen entwickelt, die u.a. ein Intranet beinhaltet.

Gemeinsam definierte Zusammenarbeitsregeln und Benutzer-Trainings auf Jira und Confluence bilden das Fundament für den erfolgreichen Einsatz der Plattform.

IWB_Logo.svg.png
gelber punkt.png
Interdiscount - Realisierung neues Intranet (2018-2019)

Interdiscount ist als Heimelektronik-Vollanbieter die Nr. 1 in der Schweiz mit umfangreichem Sortiment in  rund 200 Filialen und im Onlineshop. Das Sortiment deckt alle bekannten Brands ab sowie alle aktuellen Trends und Neuheiten.

Zuara hat das Interdiscount-Projektteam bei der Konzeption unterstützt und das neue Intranet umgesetzt. Für Interdiscount war wichtig, dass die bisher bestehende Mehrsprachigkeit des Intranets, sowie das Filial-Dashboard weiterhin vorhanden sind. Zuara hat dies optimal umgesetzt. Highlights sind die neue, einfache Suchfunktion, welche jegliche Inhalte im Intranet auffindet, sowie die klaren und einfachen Strukturen. Ein weiterer wichtiger Aspekt war der Freigabeprozess und die zeit-basierte Aufschaltung von News.

Das Intranet basiert auf Confluence, dem Add-on Brikit Theme Press und weiteren Apps. Es ist im Juni 2019 erfolgreich live gegangen.

2000px-SIX_Group_logo.svg.png

SIX Payment Services ist der Spezialist für sicheres, bargeldloses Bezahlen im World Wide Web und mittels Bezahlterminals. Mit dem Übergang der Payment Services zu Worldline wurde eine umfassende Separation der Entwicklungs- und Projektmanagement-Tools erforderlich. Zuara hat das Projektteam bei der Trennung von JiraConfluence und Bitbucket unterstützt. U.a. waren 539 Confluence-Spaces und 472 Jira-Projekte inkl. Schemas zu migrieren. Hierzu wurden für Confluence und Jira je umfassende Tool-Boxes zur automatisierten Bereinigung entwickelt (Add-ons) und Bitbucket mittels Migrations-Scripts nachgeführt. Gleichzeitig  hat ein Wechsel von Docker-basierten Lösungen hin zur neuen OpenShift-Umgebung stattgefunden.

Das Projekt konnte Ende März 2019 erfolgreich abgeschlossen werden.

Logo_bit-Berufsberatungs-und-Information
gelber punkt.png
BIZ Berufsberatungs- und Informationszentren Kt. Bern - neues Intranet BIZnet (2018)

Die BIZ helfen weiter bei Fragen rund um Ihre berufliche Zukunft. Ob Berufs- und Ausbildungswahl, Laufbahngestaltung oder Wiedereinstieg – Die BIZ beraten individuell und erfolgsorientiert.

Zuara hat das BIZ-Projektteam beim Aufbau und der Konzeption des neuen Intranets beraten, die Realisierung übernommen und Editoren- und Anwenderschulungen durchgeführt. Seit dem Go-Live im Dezember 2018 übernimmt das BIZnet sämtliche Informationsaufgaben bis in die Regionen hinaus – auf Print-Mitteilungen kann verzichtet werden. Es wird auf einer Confluence-Instanz betrieben, die auch noch anderen Abteilungen des Kantons zur Verfügung steht (Hybrid aus Kollaborationsplattform und Intranet).

BIZnet basiert auf Confluence, dem Add-on Brikit Theme Press und weiteren Apps.

gelber punkt.png
LzLabs - Customer Service Desk (2017 - 2018)

Relevante Stichwörter:

  • Komplette Neueinführung des Systems

  • Jira und Confluence für die interne Zusammenarbeit

  • Schulung der Administratoren und der Power-User

  • Betrieb beim Bundesamt für Informatik (BIT)

Unter dem Begriff «eHealth» werden alle elektronischen Gesundheitsdienste zusammengefasst: Mit elektronischen Mitteln werden im Gesundheitswesen die Abläufe verbessert und die Beteiligten vernetzt.

 

Zuara hat in diesem Projekt Confluence und Jira, welche bei eHealth Suisse für die interne Koordination eingesetzt werden, erfolgreich eingeführt. Dazu gehörten die Koordination mit dem Bundesamt für Informatik (BIT), die Installation und Konfiguration der Software auf den BIT-Servern, die Erstellung des Berechtigungs- und Nutzungskonzepts wie auch die Schulung der Anwender und Administratoren.

lzlabs.png
CeDe.ch_-_Logo.svg.png
gelber punkt.png
CeDe - Zusammenarbeits- und Projektleitungsprozesse in der IT optimieren (2017-2018)

Cede.ch ist ein waschechter Pionier in der Schweizer E-Commerce-Szene. Die Mitarbeitenden von CeDe.ch hören, schauen, spielen und lesen aus Leidenschaft. Die Haptik eines Buchumschlages, das Gewicht einer Vinyl-LP, die Aufmachung einer Gameverpackung oder das aufwändig gestaltete Inlay einer DVD machen für sie den privaten Kulturgenuss erst vollständig. Bei CeDe.ch erleben sie täglich, dass sie damit Teil einer grossen Kultur-Familie sind.

Zuara hat die IT von CeDe.ch bei der Etablierung der Abteilungs-übergreifenden Zusammenarbeit unterstützt, Prozesse zur parallelen Bearbeitung von Projekten und des Tagesgeschäfts aufgezeigt und eine Kollaborations-Architektur zur Vermeidung von redundaten Informationen geschaffen. Zum Mandat gehörte auch die Schulung auf den eingesetzten Cloud-Tools Jira SoftwareConfluence und Portfolio for Jira

gelber punkt.png
CI Tech Sensors AG - Begleitung Migration Bitbucket und Bamboo (2017)

Die CI Tech Sensors AG ist der führende Hersteller einer breiten Palette von Komponenten zur Validierung von Banknoten. Die eigens entwickelte Sensortechnik ermöglicht Erkennung, Authentifizierung, Sortierung und Klassifizierung praktisch aller weltweit verwendeten Banknoten. Dabei spielt die Software eine entscheidende Rolle. Zuara unterstützte die Entwicklung (ca. 40 Mitarbeitende) bei der Ablösung der bisherigen Quellcodeverwaltung und des Buildsystemes. Auf technischer Ebene wurde die bisherige Lösung durch Git und Atlassian Bamboo® mit mehreren Remote-Agents ersetzt und die bestehenden Projekte migriert. Gleichzeitig erfolgte die Anbindung von Bamboo an die bestehenden Instanzen von Bitbucket® und JIRA® des Mutterkonzernes. Zuara führte Schulungen zu Entwicklungs-Workflows (Gitflow, Branch-Workflow, Trunk-Workflow) in Kombination mit den neuen Produkten durch und unterstützte die Mitarbeiter bei der Einarbeitung zum selbstständigen Management der neuen Build-Chain. Das Migrationsprojekt konnte erfolgreich abgeschlossen werden und die neuen Arbeitsprozesse waren bereits nach kurzer Zeit etabliert.

ci-tech-components-ag-vector-logo.png
2000px-SIX_Group_logo.svg.png
gelber punkt.png
SIX Payment Services - Einführung Portfolio for JIRA zur Etablierung der agilen Release-Planung (2017)

SIX Payment Services ist der Spezialist für sicheres, bargeldloses Bezahlen im World Wide Web und mittels Bezahlterminals. Im Rahmen des Mandates wurde das bestehende Release-Planungstool für ca. 20 Teams ins JIRA überführt, die Planungs- und Trackgingprozesse mit dem Add-on JIRA for Portfolio automatisiert und eine effektive Portfolio-Release-Steuerung etabliert. Zuara hat den Changeprozess geleitet und gleichzeitig die neue Lösung implementiert. Wichtig dabei war, die bestehenden Team-Prozesse (Scrum und KanBan) zu integrieren und gleichzeitig eine SAFe kompatible und praxistaugliche Lösung umzusetzen. Das Projekt konnte per Ende 2017 erfolgreich abgeschlossen werden.

gelber punkt.png
inside - das neue Scout24 Intranet (2016)

Scout24 ist das führende Netzwerk von Online-Marktplätzen in der Schweiz. Zuara hat zusammen mit dem internen Projektteam das neue Intranet realisiert. Dieser Social Collaboration Hub basiert auf Confluence und Brikit Theme Press und ist verknüpft mit HipChat und JIRA Software. Zu den Schwerpunkten von Zuara gehörte die technische Entwicklung der inside-Oberfläche (Mobile und Desktop), die Konzeption der Informations- und Kollaborationsgefässe, die Einführungsbegleitung und Schulungen für alle Nutzertypen.

5f8573ded840bd6b23342c59_scout24.jpg
Logo Dr Risch.png
gelber punkt.png
Integrierte IT - Service Desk, Team Agilisierung, Dokumentations-Lösung (2016 - 2017)

Das labormedizinische Zentrum Dr Risch ist der optimale Partner für medizinische Analytik. Dank Laboratorien in der ganzen Schweiz und Liechtenstein bietet das Zentrum regionale Nähe und kurze Transport- und Wartezeiten. Zuara hat den JIRA Service Desk für interne wie externe Kunden etabliert, das Entwickler-Team des Labor-Informations-Systems bei der Umstellung auf einen agilen  Entwicklungsprozess gecoached und die Konfiguration von JIRA Software realisiert. Zur Planung der Projekte und Ressourcen wird JIRA mit BigPicture ergänzt. Confluence wird als Dokumentationsplattform und Knowledgebase für die gesamte IT eingesetzt – komplett integriert mit JIRA.

gelber punkt.png
Agile Skalierung mit JIRA und Confluence (2016 - 2017)

Glaux Soft konzipiert und entwickelt Software-Lösungen zur Optimierung von Abläufen und Geschäftsprozessen. Zuara unterstützt die verschiedenen Projekte und Entwicklerteams beratend zur Etablierung eines standardisierten agilen Entwicklungsvorgehens. Mitarbeiter können so leicht in verschiedenen Projekten eingesetzt werden. Ergänzend zu Workshops zum Zusammenarbeitsprozess bietet Zuara Lösungen zum Einsatz vonJIRA Taskboards und Cockpits, von JIRA Service Desk für Kundenanfragen und von Confluence als Collaboration-Plattform.

image2017-2-10-13_33_36.png
logo_suisse.png

Bundesamt für Statistik BFS

gelber punkt.png
Testing Tools im BFS (2016)

Das Bundesamt für Statistik (BFS) ist das nationale Zentrum für die öffentliche Statistik und liefert statistische Informationen für die demokratische Entscheidungsfindung. Zuara hat im Rahmen des Mandates Testing Tools im BFS ein Konzept für ein HERMES 5-konformes Testmanagement in klassischen und agilen Projekten erstellt und dieses mittels Atlassian JIRA® und der Test-Management-Erweiterung Xray (http://www.xpand-addons.com/xray/) implementiert. Ergänzt wird das Testmanagement um einen interaktiven Testmanagement-Guide in Atlassian Confluence®, der alle Projektbeteiligten bei der Umsetzung des Testprozesses unterstützt (z.B. Anleitung zur Verwendung von Xray) und gleichzeitig die BFS-Vorgaben transparent macht.

gelber punkt.png
Dokumentationsplattform für Messstationen (2016)

SIX Payment Services ist der Spezialist für sicheres, bargeldloses Bezahlen im World Wide Web und mittels Bezahlterminals. Mit dem Übergang der Payment Services zu Worldline wurde eine umfassende Separation der Entwicklungs- und Projektmanagement-Tools erforderlich. Zuara hat das Projektteam bei der Trennung von JiraConfluence und Bitbucket unterstützt. U.a. waren 539 Confluence-Spaces und 472 Jira-Projekte inkl. Schemas zu migrieren. Hierzu wurden für Confluence und Jira je umfassende Tool-Boxes zur automatisierten Bereinigung entwickelt (Add-ons) und Bitbucket mittels Migrations-Scripts nachgeführt. Gleichzeitig  hat ein Wechsel von Docker-basierten Lösungen hin zur neuen OpenShift-Umgebung stattgefunden.

Das Projekt konnte Ende März 2019 erfolgreich abgeschlossen werden.

logo_suisse.png

Eidgenössische Institution für Metrologie METAS

image2017-2-7-10_29_56.png
gelber punkt.png
Value Stream Optimierung - vom ersten Kontakt bis zum zufriedenen Kunden (2016)

IN2COMP bietet Spracherkennung, Diktatmanagement, Textbausteine und Headsets. Das Unternehmen ist im Wachstum begriffen. Zusammen mit Zuara haben die Mitarbeitenden ihre Arbeitsprozesse analysiert und den Value-Stream auf einem KanBan-Board umgesetzt. Eingehende Anfragen und Aufträge werden effizient abgeklärt, priorisiert und umgesetzt, so dass Kunden zielgerichtet unterstützt werden.