top of page
  • AutorenbildZuara AG

Neue Features in der Atlassian Cloud

Atlassian baut seine Cloud-Produkte stetig aus, damit Kunden in den Genuss neuer Features und Verbesserungen kommen. In diesem Blogbeitrag zeigen wir auf, welche Neuerungen Atlassian kürzlich für die Cloud veröffentlicht hat oder in den nächsten Wochen und Monaten veröffentlichen wird.


Externe Zusammenarbeit in Confluence-Spaces

Bis vor Kurzem war es nicht so einfach möglich, externen Personen Zugang zu Confluence zu verschaffen, ohne dass diese auch eine Lizenz benötigten. Neu können pro bezahlter Benutzer 5 sogenannte "Gäste" in Confluence berechtigt werden. Gäste können potentiell alles, was auch lizenzierte Benutzer können, ausser der Berechtigungssteuerung einzelner Seiten, Space-Exporte und -Administration. Gäste-Accounts können immer maximal auf 1 Bereich gleichzeitig berechtigt werden.



Bessere Rechtevergabe und einfacheres Teilen für Confluence Seiten

Neuerdings können Benutzer in Confluence beim Veröffentlichen einer Seite direkt auswählen, wer Zugriff auf diese haben soll. Somit ist die Gefahr, dass unbeabsichtigt vertrauliche Informationen geteilt werden, wesentlich kleiner und die Rechtevergabe erfolgt effizienter.

Ab sofort können Seiten via "Public Link" mit Personen, die keinen Zugriff auf Confluence haben, à la Drobbox geteilt werden. Personen mit dem Public-Link haben nur Leserechte auf die freigegebenen Seiten. Der Zugriff auf eine Seite mit einem Public-Link kann jederzeit widerrufen werden.


Incoming Call-Routing für Jira Service Management

Das Routing eingehender Anrufe verwaltet den Prozess der Verteilung und Verbindung eingehender Anrufe auf der Grundlage der Rufbereitschaftspräferenz eines Kunden. Dies kann z. B. als Support-Hotline genutzt werden, die eingehende Anrufe an die richtigen Bereitschaftsdienstmitarbeiter weiterleitet.


Incoming Call Routing war bisher nur für Standalone-Kunden von Opsgenie verfügbar. Mit der neusten Version steht die Funktion für eingehende Anrufe nun auch Jira Service Management Premium- und Enterprise-Kunden zur Verfügung, indem die Call Routing-Funktionen von Opsgenie in JSM integriert werden. Kunden müssen dafür ihre eigenen Nummern via Twilio registrieren, um sie in Jira Service Management nutzen zu können.


Erweiterte Analysen mit Atlassian Analytics

Bisher war es schwierig, mit Atlassian-Bordmitteln produktübergreifende Statistiken zu erstellen, da jedes Tool seine eigenen Reporting-Funktionen hatte. Neuerdings gibt es jetzt die Möglichkeit, individuelle Reports über mehrere Produkte zu erstellen, wie Sie sie z.B. aus Power BI oder eazyBI kennen, und diese grafisch darzustellen. Über SQL-Abfragen oder via Point-and-Click können alle Daten und Felder nach den eigenen Bedürfnissen ausgewertet werden. Die Daten des kundeneigenen Data Warehouses, in dem alle Daten gespeichert sind, sowie die von Atlassian gesammelten Analytics-Daten können über einen Data Lake zu individuellen Reports verbunden werden. Aktuell ist Atlassian Analytics nur für Kunden des Enterprise Plans verfügbar, eine Integration gewisser Teile von Atlassian Analytics in den Standard oder Premium-Plan ist jedoch geplant.



Mehrere Identity Provider gleichzeitig anbinden

Bisher konnte mit Atlassian Access nur 1 externer Identity Provider gleichzeitig verknüpft werden. Neuerdings können mehrere Identity Provider parallel mit einer Atlassian Instanz verbunden werden. Dies ermöglicht es, Benutzer aus unterschiedlichen Verzeichnissen mit der Atlassian Cloud zu synchronisieren. Zur Zeit werden die folgenden Identity Provider unterstützt:

















Fazit

Die Cloud-First Strategie von Atlassian machte sich auch in den letzten Monaten immer mehr bemerkbar. Es wurden zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen implementiert, welche die Zusammenarbeit mit Atlassian in der Cloud leistungsfähiger, integrierterer und effektiver machen. Haben Sie Fragen zu einzelnen Features und deren Konfiguration? Wollen Sie wissen, wie Sie die Atlassian Cloud optimal nutzen können? Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Erstgespräch! Weitere Informationen zu zukünftig geplanten Funktionen und Daten finden Sie auf der Atlassian Cloud Roadmap.





Haben Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Blog-Beitrag? Dürfen wir Sie unterstützen? Schreiben Sie uns auf hallo@zuara.ch oder rufen Sie uns an: 031 302 60 00.




15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page