Datenstandort wählen für alle Atlassian Cloud Modelle

15. Mrz. 2021Atlassian, Cloud

Bis anhin konnte nur beim Modell Enterprise der Datenstandort der Cloud-Produkte von Atlassian ausgewählt werden. Die Cloud-Produkte von Atlassian werden immer attraktiver. Jetzt hat Atlassian eine weitere Ankündigung gemacht. Der Datenstandort kann in der Zukunft für alle Cloud-Produkte gewählt werden. Die Kosten für die Produkte werden gemäss Atlassian nicht steigen. Für Jira, Jira Service Management und Confluence soll diese Möglichkeit bereits im zweiten Halbjahr 2021 zur Verfügung stehen. Mehr Informationen dazu auf der offiziellen Landing-Page.

Das Unternehmen kann somit bald wählen, in welcher Region die Anwendungsdateien gespeichert werden. Die meisten unserer Kunden werden wohl den Standort der EU wählen. Die weiteren Möglichkeiten sind US und Global. Standardmässig werden die Daten Global gehostet. In der Roadmap von Atlassian ist ersichtlich, dass noch weitere Standorte dazukommen werden. Mehr Informationen zur Roadmap finden Sie hier.

Bei vielen Kunden werden sich, durch die kommende Änderung, die Datenschutz-Einwände minimieren. Ob es in der Schweiz ebenfalls irgendwann ein Rechenzentrum gibt, können wir nicht sagen.

Datenstandort der App-Daten

Gemäss Roadmap wird sich auch bei dem Datenstandort der Apps im dritten Quartal etwas ändern. Hier ist geplant, dass die App-Daten sich am selben Ort befinden wie das Hostprodukt.

Atlassian Data Center oder Atlassian Cloud?

Benötigen Sie Hilfe bei der Entscheidung, ob Atlassian Data Center oder die Atlassian Cloud die richtige Wahl für Ihr Unternehmen ist? Wenden Sie sich noch heute an Zuara. Wir helfen Ihnen gerne bei der Entscheidung.

Erfolgreich mit der Atlassian Cloud
Schnell verfügbar, sicherer, flexibler und kosteneffizienter

Mit Atlassian Data Center zum Erfolg
Zuverlässig, skalierbar, sicher und die volle Kontrolle

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum diesem Blog-Beitrag? Dürfen wir Sie unterstützen?

Schreiben Sie uns auf hallo@zuara.ch oder rufen Sie uns an: 031 302 60 00. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Der Autor:

Renato Furrer

renato.furrer@zuara.ch
Direkt: +41 79 889 51 55

     

 

Weitere Fachartikel und Neuigkeiten von Zuara

Confluence ist auch ein Content Management System

Genialer Werkzeugkasten: Die Software Atlassian® Confluence® ist ein Wiki oder neudeutsch ein Social Collaboration Hub - also eine elektronische Plattform, auf der Menschen zusammenarbeiten, Inhalte und Wissen teilen, organisieren und diskutieren. Confluence kann noch...

Portfolio for JIRA® – Strategische Projektplanung direkt in JIRA®

Portfolio for JIRA® ist ein Add-on für die Projektmanagement- und Issue-Tracking Software JIRA®, die von Atlassian® entwickelt wird. Das Add-on ermöglicht eine GANTT-ähnliche Echtzeitplanung in JIRA®. Die Informationen für die Planung werden den JIRA® Issues...

Jira App-Entwicklung: JQL verarbeiten ohne Kopfschmerzen

Die Herausforderung In vielen Projekten haben wir Kundenanforderungen, die mit den normalen Bordmitteln von Jira nicht mehr zu erfüllen sind. Häufig ist die einfachste Lösung, selbst ein kleines Add-on zu implementieren. Eine solche Anforderung, die wir kürzlich...

In Confluence Finden, statt ewiges Suchen

Haben Sie auch schon versucht, in Confluence etwas zu finden und dafür kostbare Zeit verschwendet?  Die Indexierung von Confluence ist wirklich ein grosser Vorteil, kann aber auch dazu führen, dass das Gesuchte durch die Masse an Ergebnissen einfach nicht gefunden...

Jira Software Cloud – neu mit Performance-Messungen für Dev-Teams

Jira Software Cloud bietet 4 neue Features für Entwicklungs-Teams, die es endlich erlauben, Code und Code-Repositories mit Issues zu verknüpfen und die Deployments in verschiedenen Stages zu visualisieren. Die Folge davon: weniger Kontext-Wechsel, weniger...

Auf 3 Ebenen effektiv zusammenarbeiten

Tools einzuführen oder zu optimieren bringt alleine gerade mal gar nichts. Die Tools müssen optimal auf die Teams und ihre Organisation abgestimmt werden, so dass Mitarbeitenden ihren Arbeitsalltag motiviert meistern. Dazu ist ein Blick "unter" die Tool-Ebene nötig...

Phänomene ineffektiver Teams

Kennen Sie das? Irgendwie happert es dem Team an Drive, z.B. werden nicht alle User-Stories aufs Sprint-Ende umgesetzt oder auf dem KanBan Board stapeln sich die MMFs in der "To-Deploy"-Spalte. Und dann hat das Ganze auch noch keine Konsequenzen für die...

Vorteile für den Wechsel in die Atlassian Cloud

Der Wechsel in die Cloud ist kein einfacher und schneller Entscheid. Zu diesem Thema gebe ich Ihnen in diesem Blog eine kurze Übersicht zu den Vorteilen der Migration auf die Cloud. Atlassian Cloud ist für Unternehmen aller Grössen und zahlreiche Anwendungsfälle...

Vorsicht bei der Migration von Drittanbieter-Apps!

Für eine erfolgreiche Migration von Atlassian Server in die Cloud, müssen Sie sich unbedingt einen Plan erstellen. Berücksichtigen Sie dabei unter anderem die Ermittlung eines geeigneten Migrationsansatzes, die Migrationsreihenfolge oder die Sicherheit der migrierten...

Die IT Organisationsform der Zukunft

Sebastian Fiechter nimmt das Opinion Battle am Swiss Agile Leadership Day zum Anlass, seine Gedanken zur IT 2030 festzuhalten. Zum Opinion Battle: Die Referenten liefern sich am Opinion Battle einen Wettkampf. In 5-minütigen Lightning-Talks müssen sie die Vor- und...

Pin It on Pinterest

Share This